62: Drei Tage als Zombie

Wenn jemand ein gutes Schlafmittel braucht, literweise Wasser trinken und auch noch doppelt so viel essen möchte wie normal, kann ich ihm diese Allergietabletten empfehlen. Ich glaube, ich war mein ganzes Leben noch nie so müde, und das will in meinem Fall schon was heißen.

Nach drei Tagen als Zombie steige ich besser mal wieder auf die anderen um. Ja, war witzig, aber das Leben hat so viel mehr zu bieten. Sagen die Lebenden.

Meine Mutter etwa hat ein E-Bike und liest die Tageszeitung als E-Paper auf dem Tablet. Ich bin tatsächlich noch nie ernsthaft E-Bike gefahren, habe kein Tablet und lese auch kein E-Paper. Höchste Zeit, das alles mal nachzuholen:

Nachdem neulich mal ein Rentner bei einer Bergauffahrt mit gleicher Trittfrequenz auf seinem E-Bike an mir und meinem Fahrrad vorbeigeflogen ist, sehe ich auch ein, dass einem das Vorteile bringen kann. Und es macht schon Spaß, gerade wenn Gegenwind ist oder es bergauf geht und ihr trotzdem kaum Kraft braucht. Geschwitzt habe ich dennoch ein bisschen.

Was mich zur – völlig subjektiven – Skala der Verkehrsmittel bringt:

VerkehrsmittelWie starkt verschwitzt nach 5km bei 25°C Außentemperatur?
FahrradOOOOO
Bus/U-Bahn*OOOO
FußOOOO
AutoOOO
E-BikeOO
DB BahnOO
E-ScooterO

* Zumindest in Bonn, wo die Dinger keine Klimaanlagen haben

Wie ist eure Einschätzung dazu? Was ist euer liebstes Fortbewegungsmittel bei Hitze, falls es da überhaupt eins gibt?

Die Meppener Tagespost auf dem Tablet hatte ich mir auch schlimmer vorgestellt, technisch zumindest. Ihr könnt zwischen den Zeitungsseiten in klassischer Optik hin- und herblättern und natürlich heranzoomen. Wenn ihr auf einen Artikel klickt, erscheint dieser aber auch noch einmal in Tablet-optimierter Darstellung. Geht eigentlich.

Und schöne Geschichten lest ihr da:

Und heute dann, ouha…

Viel Mitleid wird der jetzt vermutlich nicht bekommen. Der verantwortliche Redakteur schon eher. (Danke an Jens für den sachdienlichen Hinweis!)

Nachdem ich meine Küche nach und nach zum Hipster-Café umbaue, bin ich passenderweise gestern dahin umgezogen. Arbeitet sich ganz gut da, könnte Standard werden.

Und selbst der Toaster erstrahlt in völlig neuem Licht:

Gute Nacht… Zombies brauchen Schlaf.

5 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.