67: Urlaub

Ich schreibe euch hier vom iPad Pro aus, das jetzt eine Weile meinen Laptop ersetzen soll. Eventuell werde ich in ein paar Wochen gar nicht mehr anders können und wollen. Jetzt gerade ist es noch SEHR gewöhnungsbedürftig.

Erstmal ein Bild, erstmal ein Bier! Hey, ich hab Urlaub!

Es hieß mal, das neue iPadOS würde eine Mausunterstützung bekommen. Stimmt aber nicht so ganz. Zum einen stellt sich die Mausunterstützung nur als Bedienungshilfe heraus, nicht wie ein Mauszeiger am Bildschirm, wie bei Android. Zum anderen konnte ich ihn unter iPadOS 13 Beta 7 noch nicht einstellen. Ich finde die Funktion nicht und alle Anleitungen, die ich ich dazu suche, führen ins Leere.

Ein iPad mit Folio-Tastatur und Apple Pencil als Ersatz für einen Laptop? Es wird schwer. So auf Anhieb fehlt mir eine beleuchtete Tastatur, ein Kartenleser und, nun ja, eine Mausunterstützung. Aber immerhin: Es gibt AirDrop.

War mir ein treuer Begleiter, die letzten Wochen und ging heute leider zurück: Das Acer Chromebook 714

Und wenn ich eins auf dem Acer Chromebook 714 oder Chromebooks generell vermisst habe, dann ist das diese eine blöde Funktion, die sich AirDrop nennt und die Apple leider perfektioniert hat. Etwas Vergleichbares suche ich für Android noch, und zwischen iPhone und Android oder Chrome OS scheint es einfach nicht zu geben. Ihr könnt Bilder etwa per E-Mail verschicken, aber bitte nicht mehr als 5, 6 auf einmal, sonst wird die Datei zu groß.

Oder ihr könnt Google Drive als Zwischenlösung nehmen. Aber auch das nervt wie die Sau. Dateien erstmal in die Cloud hochladen und von dort wieder herunter. Klingt einfach und schnell, aber dann lässt Drive euch die Dateien nicht direkt herunterladen, sondern will sie in ein ZIP-Verzeichnis packen, wofür die Dateien erst einmal komprimiert werden müssen, was dauert. Manchmal für immer. Und auf dem neuen Gerät müsst ihr die Dateien erst einmal wieder entzippen. Puh.

Nee, AirDrop ist schon eine feine Sache. Hier denn auch gleich ein paar geairdropte Bilder:

Falsches Licht für einen Beauty-Shot. Und falscher Ort ganz nebenbei auch:

Hier sei (k)eine Tür…

Ihr macht mich fertig mit euren komischen Fake-Milch-Sorten!

I‘ve said it before, I‘ll say it again: Singapur <3

(Wobei ich für Busse nicht viel übrig habe, aber Singapur bleibt sich lieber selber treu und stärkt die Mittelschicht.)

Come on, UnityMedia, don’t be so hard on yourself!

Ob das iPad Pro wirklich als vollwertiger Laptop-Ersatz dienen kann? Na, schauen wir mal…….

Ab jetzt im Urlaub, in ein paar Stunden bekomme ich schon Besuch (OMG! OMG!! OMG!!!) und ich hatte noch gar keine Zeit, mich mental darauf vorzubereiten. Irgendwie war so viel Arbeit diese Woche wie seit meiner Diplom-Arbeit-in-vier-Tagen-runtergeschrieben-Woche nicht mehr (DAS war übel). Jetzt erst einmal ankommen im neuen Modus

Ob ich jetzt überhaupt loggen will und dazu Zeit habe? Mal schauen. Rechnet aber damit, dass es hier die nächsten Tage etwas ruhiger und, wenn, dann bildlastiger werden wird.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.