Der unangenehmste Gast, mit dem man einen Abend verbringen kann

… ist: man selbst. Ein Gast, der einfach da ist und nicht wieder geht, selbst wenn man drauf besteht, aber immer wieder was zu essen und zu trinken haben will. Am besten noch was Gutes. … Weiterlesen →

Nichtstun

Einfach mal nichts tun. Kein iPhone, kein Computer, kein Internet, kein Buch, das man schon lange einmal lesen wollte. Kein Fernsehbild, keine Musik, keine Hausarbeit, die schon lange gewartet hat. Niemanden anrufen, nichts essen, kein … Weiterlesen →

Werberelevante Zielgruppe

Ich hätte mir nicht träumen lassen, dass ich einmal auf die Barrikaden gehe, weil Volksmusik im Fernsehen ausstirbt. Und es ist wahrlich nicht so, dass ich auf Musikantenstadl und Co. nicht sehr gut verzichten könnte. … Weiterlesen →

Filmverriss: “Eat, Pray, Love”

Ich bin heute eher zufällig im Kino gelandet und habe “Eat, Pray, Love” gesehen. Julia Roberts spielt darin eine unglückliche New Yorker Enddreißigerin, die nicht weiß, was aus ihrem Leben noch werden soll. Sobald Alltag … Weiterlesen →

Meine Lebensphilosophie in 25 Punkten

Ich hoffe, das klingt nicht zu hochtrabend. Anfang 2004 kam ich von einem halben Jahr Aufenthalt in Südostasien wieder und hab mir, basierend auf meine Eindrücke dort, ein paar Punkte notiert, nach denen ich von … Weiterlesen →

Das Serien-Wochenende

Irgendwann habe ich festgestellt, dass ich – neben der Arbeit und anderen Hobbys – mehrere Jahre brauchen würde, um mir die besten Serien der jüngeren Vergangenheit anzuschauen. Man bleibt meist bei seinen Leisten; bei mir … Weiterlesen →

Mehr Löws für Deutschland!

Sprunghaft, das ist der Deutsche im Allgemeinen. So war ein ganzes Land nach dem überragenden 4:0-Sieg gegen Australien im Freudentaumel und sprach von Weltmeisterschaft, um nach der anschließenden Niederlage gegen Serbien das Ausscheiden in der … Weiterlesen →

Ich weiß, was du nächsten Sommer getan haben wirst

Jollywood wird den vierten Teil der Horror-Saga “Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast” ins Kino bringen. Teil 4 wird in der Zukunft spielen. Sechs Teenager werden auf einer Studentenparty Wodka aus Eimern trinken, … Weiterlesen →

Von Wolkenkratzern, Wirtschaftskrisen und Weltkriegen

Ich will hier niemanden beunruhigen, bin aber auch sicher nicht der erste, der diesen Vergleich wagt. Und ihr müsst gestehen: die Parallelen sind erschreckend. Es fiel mir auf, als ich Anfang des Monats in New … Weiterlesen →

Das moderne Unding: Die Kompaktzeitung

Neulich saß ich im Flugzeug und las Zeitung. Als mein Nebensitzer erkannte, was ich da las, guckte er beschämt weg. Eine junge Mutter schaute mit weit aufgerissenen Augen in meine Richtung und hielt ihrem fünfjährigen … Weiterlesen →

Werde Künstler

Es gibt eine ganze Menge künstlerischer Berufe, die es sich lohnt zu wählen: Maler, Bildhauer, Schriftsteller, Liedermacher,… Wenn du einer davon werden willst, ist künstlerisches Talent aber eher zweitrangig. Das kommt und geht ohnehin wann … Weiterlesen →

My Life in many, many Pictures

Ich hab schon lange nichts Vernünftiges mehr gebloggt. Liegt daran, dass das hier meine volle Aufmerksamkeit beansprucht. Wer nicht bloggt, kann aber Fotos machen. Und da hat sich im letzten Jahr einiges angesammelt, was ich … Weiterlesen →