Log #21: Ich hasse…

Ich hasse die Google-Suche. Die ist derart in die Jahre gekommen und überüberoptimiert, dass ich dort nichts mehr wiederfinde. Sicher, ich hätte auch gleich bei den betreffenden Behörden oder dem ADAC danach suchen können, ob ein KFZ-Führerschein eine Mofa-Prüfbescheinigung ersetzt. Aber früher ging so etwas mit Google mal schneller.

Und, ach so, ja, ich war mir zu 98% sicher, dass sowohl der alte als auch der neue Führerschein eine Mofa-Prüfbescheinigung ersetzen, aber ich wollte es eben zu 100% sicher wissen.

Ich hasse Solarladegeräte. Es ist ein schöner Tag, es ist Sommer, es ist warm – es würde 5 Stunden dauern, mein Galaxy S10 mit dem BigBlue 28W SolarCharger aufzuladen, weil da ein paar Wolken am Himmel sind. Klar, schafft die Atomkraftwerke ab und die Kohlekraftwerke gleich mit! Aber Photovoltaik? Nur da wirtschaftlich, wo es immer prallsten Sonnenschein gibt UND es dabei nicht zu heiß wird, weil die Wafer dann nur noch eingeschränkt funktionieren. Wo gibt es ein solches Land?

Ich hasse es, wenn mein WLAN zuhause gerade dann ausfällt, wenn ich schon auf dem Sprung bin und meiner Freundin nur noch gerade auf WhatsApp tschüs sagen will. Elendiges Zusammenspiel der immer mehr enttäuschenden ConnectBox von UnityMedia (fällt in letzter Zeit dreimal am Tag aus) und des noch nie reibungslos funktionierenden Mesh-Netzwerks eines führenden Herstellers (Name sei hier jetzt einfach mal egal. Ich habe mir schon genug Ärger damit eingehandelt, und die anderen können es auch nicht besser).

Ich hasse Montage? Ja, im Prinzip auch.

Nicht Hass, Jürgen, Liebe ist die Antwort! Verständnis, Vergebung und innere Ruhe.

Atme ein. Tief.

Aus.

Spürst du, wie der Ärger kleiner wird, verschwindet?

Denk an deine Ukulele. All die schöne Musik, die du täglich spielst.

Denk an die Texte, die du schreibst. So viel Liebe.

Die Podcasts, die du aufnimmst. Völlig ohne monetäre Absichten.

So viel Liebe, die du in die Welt setzt.

Ein.

Aus.

Und?

Scheiße, das funktioniert wirklich!

Okay, schnell zurück zum täglichen Wahnsinn!! Leidcast 0.7 ist diesmal ein Video. Und da ist definitiv nur wenig Liebe drin:

Das obige 4K-Video mit nur 15fps, das knapp 2:30 min lang ist, ist übrigens 1,8 GByte (!) groß. Meine Festplatte ist gleich voll und meine 150 Mbit/s-Leitung (die natürlich nen deutlich niedrigeren Upstream hat) lädt seit ner halben Stunde. Dass 12% der deutschen Haushalte immer noch keine 50 Mbit/s-Leitung haben und die Bundesregierung ihre Breitbandziele damit klar verfehlt hat (bis Ende 2018 sollten 100% mindestens 50 Mbit/s zur Verfügung haben), ist nicht schlimm, sagt ihr? Denkt nochmal drüber nach!

Hier ist zu viel Liebe drin. Noch ne Nummer größer hatten sie’s wohl nicht, @Business Insider?

Wurde mir über Flipboard empfohlen, das ich eigentlich installiert hatte, um wieder relevantes Tagesgeschehen mitzukriegen. Mach’s gut, Flipboard!

View this post on Instagram

Weil so viel gefragt haben: @luksan_wunder

A post shared by Katjana Gerz (@katjanagerz) on

Ich hab ne Weile gebraucht… 😉 Danke @Hendrik!

Und sonst so?

Könnter behalten…